Personenunterführung: Bahnhof Hochneukirch verschönert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Im Rahmen eines Stationsberichts doku­men­tiert der Verkehrsverbund Rhein-​Ruhr regel­mä­ßig den Zustand der Bahnhöfe in sei­nem Bereich. Im Rahmen die­ser Stationsbewertungen wer­den auch die Zugangsbereiche zu den Bahnsteigen dokumentiert. 

Hinsichtlich der Bahnhöfe in Jüchen und Hochneukirch wurde bereits mehr­fach in den Berichten eine Abwertung ins­be­son­dere durch Graffiti in den Zugangsbereichen vor­ge­nom­men. „Aufgrund einer extre­men Vermüllung auf dem Bahnsteig und in der Unterführung habe ich mich im Frühjahr direkt mit Peter Grein, dem Leiter des Bahnhofsmanagements der DB in Düsseldorf in Verbindung gesetzt.

Er hat nicht nur umge­hend für Abhilfe gesorgt, son­dern auch eine freund­li­che Gestaltung der Unterführung zuge­sagt“, so Bürgermeister Harald Zillikens. Im Rahmen eines Förderprogramms des Bundes bestand die Möglichkeit, die Personenunterführung am Bahnhof in Hochneukirch mit einem neuen Wandputz zu ver­se­hen und hel­ler und freund­li­cher zu gestalten.

Die Personenunterführung am Bahnhof in Hochneukirch wurde durch pro­fes­sio­nelle Graffitikünstler mit Motiven aus dem Jüchener Stadtgebiet, dem Haus Katz, einer Jüchener Kirche und dem Stadtwappen künst­le­risch gestal­tet“, so Bahnhofsmanager Peter Grein. Bürgermeister Harald Zillikens hat bereits zahl­rei­che posi­tive Rückmeldungen von Nutzern nach der Neugestaltung erhalten.

Gestaltung Bahnhof Hochneukirch. Foto: Stadt
(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)