Sommerferienprogramm in der Alten Feuerwache

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Das Team der Alten Feuerwache ver­an­stal­tet in den Sommerferien wie­der ein abwechs­lungs­rei­ches Programm für Kinder und Jugendliche. 

Über die gesam­ten sechs Wochen wird es viele kos­ten­lose Tagesangebote mit den Themenschwerpunkten Kreativität und Nachhaltigkeit geben. „Auch in die­sem Jahr gibt es mit unse­rem bun­ten Ferienprogramm wie­der jede Menge zu erle­ben“ sagt Gudrun Mertens-​Döhlings vom Team der Schulsozialarbeit des Bildungs- und Teilhabepaketes.

In den ers­ten drei Ferienwochen ste­hen krea­tive Tagesaktionen für die Altersgruppe 6 – 12 Jahre auf dem Programm. Kinder kön­nen Regenmacher bas­teln, Tassen und T‑Shirts ver­schö­nern, Schlüsselanhänger und Armbänder erstel­len oder Keilrahmenbilder gestal­ten. Außerdem wird es einen Handlettering- sowie einen Manga-​Zeichenkurs geben.

Für die zweite Ferienhälfte sind Workshops für die Altersgruppe 9 – 14 Jahre zu den Themen Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit geplant. Unter dem Motto „Die Erde hei­len“ wer­den Nisthilfen für Insekten gebaut, die hie­sige Natur erkun­det oder beim Upcycling Geldbörsen und Stiftehalter aus alten Magazinen und Verpackungen her­ge­stellt werden.

Aufgrund der Corona-​Bestimmungen ist eine Anmeldung für die ein­zel­nen Aktionstage erfor­der­lich. Die wei­te­ren Hygieneschutzmaßnahmen rich­ten sich nach der gel­ten­den Coronaschutzverordnung zum Zeitpunkt der Ferien.

Interessierte kön­nen sich bei Fragen sowohl per­sön­lich als auch tele­fo­nisch an das Team der Schulsozialarbeit in der Alten Feuerwache wen­den: Alte Feuerwache – Schlossstr. 12, Grevenbroich Schulsozialarbeit – Bildung und Teilhabe 02181–1646703

(45 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)