Finanzierung der Kappungsmaßnahmen ist gesichert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Bürgerinnen und Bürger in Raderbroich, Pesch, Herrenshoff und Kleinenbroich kön­nen aufatmen: 

Die Finanzierung steht und somit wird die Grundwasserkappung in ihren Ortsteilen fort­ge­führt. Sie schützt Häuser vor Vernässung. „Unsere umfas­sende Informationskampagne mit Hauswurfsendungen und ver­stärk­ter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit hat Wirkung gezeigt“, freut sich Bürgermeister Marc Venten.

Bislang haben sich in den vier Ortsteilen 1.154 Haushalte bereit erklärt, sich auch in Zukunft an den Kappungsmaßnahmen zu betei­li­gen. Damit feh­len noch 41 Haushalte, die jedoch über den Solidarbeitrag ande­rer Haushalte kom­pen­siert wer­den kön­nen.“ Nachmeldungen seien aber nach wie vor mög­lich, so der Bürgermeister. „Besonders möchte ich her­vor­he­ben, dass sich 329 Bürgerinnen und Bürger aus ande­ren Stadtteilen gefun­den haben, die einen jähr­li­chen Solidarbeitrag leis­ten“, betont Beigeordneter Georg Onkelbach.

Das ist ein tol­les Ergebnis. Somit kön­nen wir auf eine Beitragsanhebung in den betrof­fe­nen Gebieten ver­zich­ten und alle Maßnahmen sind für die nächs­ten zehn Jahre gesi­chert.“ Benötigt wird das Geld, um Pumpen und Pontons in Betrieb zu hal­ten, die für eine Regulierung der Grundwasserstände sorgen.

Die Verwaltung wird nun alle Haushalte anschrei­ben, die sich betei­li­gen wol­len, sodass die ent­spre­chen­den Verträge abge­schlos­sen wer­den können.

(19 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen