Seniorin durch Handwerker bestohlen- Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Dienstag (11.05.), gegen 17:00 Uhr, sol­len Unbekannte in einer Wohnung an der Bataverstraße eine EC-​Karte ent­wen­det haben.

Die bei­den Tatverdächtigen waren bei dem Opfer erschie­nen, um auf­trags­ge­mäß alte Heizkörper zu ent­sor­gen. Die Männer hiel­ten sich etwa eine Stunde in der Wohnung auf und for­der­ten dann Arbeitslohn und Anfahrtspauschale.

Die Seniorin bezahlte den Betrag mit EC-​Karte und PIN. Nachdem die Handwerker die Wohnung ver­las­sen hat­ten, stellte die Frau den Diebstahl der Karte und spä­ter zwei Geldabhebungen von ihrem Konto fest.

  • Der erste Mann kann wie folgt beschrie­ben wer­den: Circa 175 Zentimeter groß, etwa 25 Jahre alt, schlanke Statur, kurze schwarze Haare, beklei­det mit einem schwar­zen Sweatshirt mit Firmenlogo.
  • Der Mittäter soll circa 160 Zentimeter groß und etwa 35 Jahre alt sein, eine kräf­tige Statur und auf­fäl­lig große dunkle Augen haben. Auch er war mit einem schwar­zen Sweatshirt mit Firmenlogo bekleidet.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 12 unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

(44 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)