Skatepark und Dirtpark an Wochenenden wie­der geöffnet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Der Horremer Skatepark und Dirtpark wer­den wie­der geöff­net. Ab Samstag, 15. Mai besteht – zunächst aus­schließ­lich an den Wochenenden – die Möglichkeit, die Anlagen für Individualsport wie­der zu nutzen. 

Damit sich nicht zu viele Sportler*innen gleich­zei­tig auf den Anlagen auf­hal­ten und die Corona-​Regeln ein­ge­hal­ten wer­den kön­nen, setzt die Stadt vor­über­ge­hend Aufsichtspersonal ein, das den Zugang reguliert.

Geöffnet sind die Sportanlagen bis auf Weiteres frei­tags von 15 bis 19 Uhr sowie sams­tags und sonn­tags von 11 bis 19 Uhr. Aufgrund der Corona-​Auflagen dür­fen sich aktu­ell maxi­mal 14 Personen im neuen und 20 Personen im alten Skatepark sowie 49 Personen im Dirtpark gleich­zei­tig aufhalten.

Nach wie vor ist gemäß der Coronaschutzverordnung des Landes ein Mindestabstand von fünf Metern zwi­schen den ein­zel­nen Sportler*innen ein­zu­hal­ten. Immer, wenn der Abstand nicht ein­ge­hal­ten wer­den kann, ist eine Maske zu tragen.

Die Stadt weist zudem dar­auf hin, dass der Trimm-​Dich-​Pfad in der Zonser Heide aktu­ell gesperrt ist. Die Erneuerungsarbeiten der Technischen Betriebe dau­ern der­zeit noch an.

(40 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)