Kaarst – Ursula Baum nimmt Wahl zur Bürgermeisterin an

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Heute Morgen, Freitag den 02.10.2020, hat Ursula Baum mit ihrer Unterschrift offi­zi­ell die Wahl zur neuen Bürgermeisterin der Stadt Kaarst angenommen. 

Gleichzeitig erklärte sie im Beisein von Bürgermeisterin und dem Ersten Beigeordneten den Verzicht auf ihr errun­ge­nes Ratsmandat. Als neue Bürgermeisterin ist sie gemäß Gemeindeordnung NRW auto­ma­tisch stimm­be­rech­tig­tes Mitglied und Vorsitzende des Rates.

Das fühlt sich rich­tig gut an“, sagte Baum nach der Unterzeichnung. Am 2. November hat die FDP-​Politikerin ihren ers­ten Arbeitstag im Kaarster Rathaus. „Die Zwischenzeit werde ich unter ande­rem für viele Gespräche mit mei­nen künf­ti­gen Kolleginnen und Kollegen nut­zen“, sagte Baum.

Ursula Baum nimmt Wahl zur Bürgermeisterin an. Foto: Stadt
(153 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)