Neuss – Hafengebiet: Feuerwehr im Einsatz bei Silobrand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



[sc name="ne" ]Nach einer Alarmierung über die Brandmeldeanlage, gegen 13 Uhr am heutigen Samstag den 15.08.2020, konnte ein Brand bestätigt werden. Weitere Einsatzmittel rückten in das Hafengebiet aus.

In einem Industriebetrieb, im Bereich der Industriestraße, hatte sich, aus bisher unbekannter Ursache, Schüttgut in einem Silo entzündet. Die Löscharbeiten gestalten sich anspruchsvoll, da Löscharbeiten in dem Silo selber nicht möglich sind.

Hierzu muss der Inhalt entleert und aus der Halle befördert werden um selbigen abzulöschen. Im Einsatz ist ebenfalls das Feuerwehr Löschboot "Alfons Frings", um die Wasserversorgung zu sichern. Es befinden sich insgesamt 84 Kräfte im Einsatz.

Die Arbeiten werden vermutlich bis weit in die Nacht andauern. Es besteht keine Gefahr für die Bevölkerung.

Foto: Robert Schilken

(280 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)