Grevenbroich: Feuerwehr löscht Gartenlaube in Wevelinghoven

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich-​Wevelinghoven – (FW Grevenbroich) Mit dem Stichwort Zimmerbrand wur­den am Pfingstsonntag gegen 13 Uhr die haupt­amt­li­che Wache sowie die frei­wil­li­gen Einheiten Stadtmitte und Wevelinghoven zur Straße Am Sägewerk alar­miert.

In einem Garten in einem Wohngebiet in Wevelinghoven brannte eine Holzhütte. Mit einem C‑Rohr konn­ten die Kräfte das Feuer schnell unter Kontrolle brin­gen. Die frei­wil­li­gen Einheiten konn­ten die Einsatzfahrt abbre­chen und stell­ten den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher. Personen wur­den nicht ver­letzt.

Ein aus­bren­nen der Holzhütte konnte jedoch nicht ver­hin­dert wer­den. Nach rund einer Stunde war der Einsatz been­det. Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Aussage machen.

(240 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)