Neuss – Eingeschränkter Service: Stadtbibliothek öff­net wieder

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die Neusser Stadtbibliothek öff­net ab Dienstag, 28. April 2020, wie­der für das Publikum. Möglich macht dies ein Erlass des Landes NRW – eine gute Nachricht für alle Literaturfans.

Dienstags bis frei­tags kann die Stadtbibliothek in der Zeit von 11 bis 17 Uhr von maxi­mal 50 Personen gleich­zei­tig genutzt wer­den um sich anzu­mel­den, nach neuer Literatur zu suchen und diese aus­zu­lei­hen. Innerhalb der Bibliothek ist das Tragen eines eige­nen Mund-​Nasenschutzes erfor­der­lich, zudem muss man sich regis­trie­ren lassen.

Aus Hygienegründen ste­hen die Internet-​PCs ebenso wie Kopierer, Scanner und die Tageszeitungen nicht zur Verfügung. Außerdem wur­den alle Sitzmöbel ent­fernt sowie der Gaming-​Bereich „Spielunke“ und die Leseburg in der Kinderabteilung gesperrt.

Der Bestell- und Abholservice wird für die­je­ni­gen, die zur Risikogruppe zäh­len oder aus ande­ren Gründen nicht zu den Öffnungszeiten in die Stadtbibliothek kom­men kön­nen, wei­ter­hin ange­bo­ten. Über den Online-​Katalog kön­nen bis zu zehn aus­leih­bare Medien kos­ten­los reser­viert wer­den. Nach indi­vi­du­el­ler Terminabsprache kön­nen die ver­buch­ten Medien mon­tags bis frei­tags von 7 bis 10.30 Uhr im Windfang der Bibliothek abge­holt werden.

Auch alle digi­ta­len Angebote kön­nen wei­ter­hin genutzt wer­den, wie bei­spiels­weise das Zeitungs- und Zeitschriftenportal „PressReader“, die vir­tu­elle Zweigstelle „Onleihe“ oder die Sprachlernplattform „Rosetta Stone“. Die Anmeldung zur Nutzung der digi­ta­len Angebote ist kos­ten­frei unter www​.stadt​bi​blio​thek​-neuss​.de möglich.

Aktuell aus­ge­lie­hene Medien sind bis zum 2. Juni ver­län­gert wor­den und kön­nen ein­fach über die Außenrückgabe zurück­ge­ge­ben wer­den. Das ist mon­tags von 7 bis 12 Uhr und diens­tags bis frei­tags von 7 bis 17 Uhr mög­lich. Zur sel­ben Zeit ist das Bibliotheksteam auch tele­fo­nisch unter 02131–904201 erreich­bar, E‑Mails an bibliothek@stadt.neuss.de sind jeder­zeit möglich.

Veranstaltungen der Stadtbibliothek fin­den wei­ter­hin nicht statt, auf der Homepage fin­den sich jedoch viele Lese- und Spieltipps des Bibliotheksteams.

(52 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)