Smartphone gestoh­len – Polizei sucht jugend­li­chen Täter

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) In der Neusser Innenstadt soll es am Dienstagabend (11.02.), gegen 18:15 Uhr, zu einem Handyraub gekom­men sein.

Eine 13-​Jährige schil­derte der Polizei, dass sie sich an der Bushaltestelle Neustraße befand. Plötzlich näherte sich ihr ein unbe­kann­ter, etwa 15 Jahre alter Jugendlicher. Er riss ihr das Handy aus der Hand und ver­schwand mit der Beute, einem Samsung Galaxy A 40, in Richtung Stadtpark.

Das Mädchen erstat­tete wenig spä­ter, gemein­sam mit ihrer Mutter, Anzeige bei der Kriminalpolizei in Neuss.

Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht anhand einer Beschreibung nach dem etwa 15 Jahre alten Tatverdächtigen. Er war etwa 170 Zentimeter groß, kom­plett schwarz geklei­det und trug eine Jacke mit Kapuze.

Zeugen, ins­be­son­dere die zwei Passanten, die den Tatverdächtigen noch kurz ver­folgt hat­ten, wer­den gebe­ten, unter der Telefonnummer 02131–3000 mit der Kriminalpolizei Kontakt aufzunehmen.

(203 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)