Meerbusch: Park&Ride-Parkplatz – Am Bahnhof Osterath fal­len Parkplätze weg

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Osterath – Im Zuge der Arbeiten an der neuen Bahnunterführung im Meerbuscher Stadtteil Osterath ent­fal­len ab dem 3. Januar 2020 einige Parkplätze des Park & Ride-​Parkplatzes am Bahnhofsweg.

Auf der Seite zu den Gleisen hin benö­tigt die Deutsche Bahn Lagerflächen und Platz für einen Aufenthaltscontainer für Vorarbeiten der neuen Bahnsteiganlagen. Die Sperrung dau­ert nach Angaben der DB Netze drei Wochen.

Die Parkplätze auf der Seite zum Bahnhofsweg sind von der Sperrung nicht betroffen. 

(127 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)