A46 – Verkehrsunfall – Autobahnkreuz Neuss West – 23-​Jährige über­schlägt sich mit Pkw

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Düsseldorf (ots) Sonntag, 8. Dezember 2019, 8.11 Uhr – Heute Morgen kam eine 23-​jährige Pkw-​Fahrerin am Autobahnkreuz Neuss-​West von der Fahrbahn ab und über­schlug sich mit ihrem Fahrzeug mehr­fach. Sie wurde leicht ver­letzt zur Untersuchung ins Krankenhaus trans­por­tiert. Eine Blutprobe wurde entnommen.

Die junge Frau aus Dormagen befuhr gegen 8 Uhr mor­gens die Tangente des Autobahnkreuzes Neuss-​West, von der A57 aus Richtung Nimwegen kom­mend, auf der A46 in Fahrtrichtung Heinsberg.

Der Opel kam plötz­lich nach links von der Fahrbahn ab, fuhr über eine dor­tige Leitbake und die linke Schutzplanke in den Grünstreifenbereich zwi­schen der Tangente und der Hauptfahrbahn und über­schlug sich anschlie­ßend mehr­fach. Die 23-​Jährige wurde dabei leicht ver­letzt und vor­sorg­lich ins Krankenhaus transportiert.

Da ein ers­ter Alkoholvortest ein posi­ti­ves Testergebnis anzeigte, wurde eine Blutprobe ent­nom­men. Aufgrund aus­lau­fen­der Betriebsmittel muss­ten beide Fahrstreifen für eine kurze Zeit gesperrt wer­den. Dadurch kam es jedoch zu kei­ner Verkehrsstörung.

(505 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)