Dormagen: Polizei sucht nach ver­miss­tem Jugendlichen mit Foto – Schüler wohl­be­hal­ten zurück

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen, Köln (ots) Am Donnerstagnachmittag (21.11.) erstat­te­ten Erziehungsberechtigte bei der Polizei eine Vermisstenanzeige.

Der 14-​jährige Schüler Justin G. wird ver­misst, daher sucht die Polizei nach ihm. Zuletzt wurde er im Bereich Dormagen-​Innenstadt gese­hen. Da bis­he­rige Maßnahmen nicht dazu geführt haben, dass der Jugendliche gefun­den wurde, wen­det sich die Polizei nun­mehr an die Öffentlichkeit.

  • Justin G. ist circa 169 Zentimeter groß, hat braune Augen und braune Haare.
  • Er trug zuletzt eine schwarze Hose, einen schwar­zen Kapuzenpulli, einen schwar­zen Parker sowie einen Schal.
  • Er hatte eine blaue Sporttasche bzw. Umhängetasche dabei.

Nach ers­ten Informationen hat der Vermisste Kontakte nach Köln. Hinweise zum Aufenthaltsort nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02131 3000 entgegen.

Dormagen (ots) – Wir berich­te­ten mit unse­rer Pressemitteilung vom 21.11.2019 über einen ver­miss­ten 14-​Jährigen aus Dormagen.

Der Schüler ist inzwi­schen wohl­be­hal­ten zu sei­nen Erziehungsberechtigten zurück­ge­kehrt. Hinweise auf Straftaten haben sich nicht erge­ben. Die Fahndung nach dem Jugendlichen ist hier­mit beendet.

(276 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)