Grevenbroich: Vollsperrung Bahnübergang an der Blumenstraße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Grevenbroich – Der Schaden an einer Schiene der Deutschen Bahn AG hat zu einer erheb­li­chen Beeinträchtigung des Zugverkehrs im Raum Grevenbroich geführt.

Da der Schienenbruch eine Unfallgefahr dar­stellt, muss die Störung drin­gend beho­ben wer­den. Aus die­sem Grund wird der Bahnübergang an der Blumenstraße ab heute, 09. August 2019, 18.00 Uhr, bis Samstag, 10. August 2019, 18.00 Uhr, voll gesperrt.

Eine Umleitung ist über die Stadtteile Orken und Noithausen aus­ge­schil­dert. 

(209 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)