Neuss: Verkehrsunfall A57 – Lkw tou­chiert Pkw und fährt wei­ter – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss – Am Dienstag, den 16.07.2019 gegen 09:35 Uhr, befuhr die Fahrerin eines blauen Ford Fusion von der A46 kom­mend die A57 im Bereich des Autobahnkreuzes Neuss-​West in Richtung Köln. Kurz von der AS Reuschenberg kam es zu einer Kollision.

Der auf der rech­ten Fahrspur befind­li­che Ford wurde dabei von einem, so die Aussage der Fahrerin, dunkel-​blauen Lkw der die A57 aus Richtung Krefeld kom­mend befuhr, tou­chiert. Bedingt durch die Kollision und ent­spre­chende Lenkmanöver konnte die Dame keine wei­te­ren Merkmale des Lkw erken­nen.

Beschädigter Ford A57 – Zeugen gesucht. Foto: Privat

Die Beschädigungen am Ford sind erheb­lich. Auf die­sem Wege sucht nun unsere Leserin mög­li­che Zeugen, denen zum ange­ge­be­nen Zeitpunkt etwas auf­ge­fal­len ist und die wei­tere Angaben zum Unfallhergang äußern kön­nen, um den Verursacher zu iden­ti­fi­zie­ren. Unter Umständen ist dem Fahrer des Lkw der Unfall nicht ein­mal auf­ge­fal­len.

Hinweise bitte an die Redaktion unter 02131 2019075, Facebook, Twitter oder über unser Kontaktformular.

(574 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)