Dormagen: Routine-​Überprüfung von Gasleitungen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die evd ener­gie­ver­sor­gung dor­ma­gen gmbh prüft ab dem 22. Juli das Erdgasnetz in Dormagen. Die Überprüfung wird regel­mä­ßig nach den Richtlinien des Arbeitsblattes G 465/​1 durch­ge­führt, um poten­ti­el­len Schäden vor­zu­beu­gen und dau­ert ca. vier bis fünf Wochen. 

Im Interesse der Versorgungs- und Kundensicherheit wer­den nicht nur etwa 94 km Ortsnetze, son­dern auch ca. 40 km Leitungen bis zur jewei­li­gen Hauseinführung über­prüft. Wir bit­ten daher um Verständnis, dass für die Prüfarbeiten auch Grundstücke und Gärten betre­ten wer­den müssen.

Die Überprüfungen wer­den ober­ir­disch mit einem Gasspürgerät durch­ge­führt, so dass keine Erdarbeiten erfor­der­lich sind. Die Gasrohrnetzüberprüfung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Firma TBD Technische Bau Dienstleistungen GmbH & Co. KG.

Die Mitarbeiter kön­nen sich durch einen Dienstleiterausweis der evd ausweisen.

(64 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)