Kaarst: Einbrecher drin­gen in Parfümerie ein – Diebesgut auf der Straße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (26.06.) erhielt die Polizei, gegen 03:30 Uhr, den Notruf einer Zeugin, die von einem Einbruch in eine Parfümerie in der Straße Am Neumarkt berichtete.

Durch einen lau­ten Knall wurde die Zeugin auf­merk­sam und bemerkte die zer­störte Scheibe der Parfümerie. Sie beob­ach­tete, wie zwei bis drei Personen schwarze Kisten aus dem Laden tru­gen und in eine schwarze Audi Limousine mit Düsseldorfer Kennzeichen luden.

Mit dem Audi, der sich zur Tatzeit im Kreisverkehr Am Neumarkt /​Girmes-​Kreuz-​Straße befand, flüch­te­ten die Täter anschlie­ßend mit hoher Geschwindigkeit Richtung Kirmesplatz. Ein Teil des Diebesguts, eine bis­lang unbe­kannte Menge an Parfümerieartikel, fan­den die ein­ge­setz­ten Beamten ver­teilt auf der Straße. Eine Fahndung der Polizei ver­lief bis­lang erfolglos.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sicherte Spuren am Tatort. Weitere Zeugen, die sach­dien­li­che Hinweise zum Einbruch geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 300–0 in Verbindung zu setzen.

Die Täter lie­ßen einen Teil der Beute unweit des Tatortes zurück. (Foto: Polizei Rhein-​Kreis Neuss)
(866 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)