Neuss: Umgestaltung Jostensbusch abge­schlos­sen – Park wird an die Öffentlichkeit über­ge­ben

Neuss – Die Umgestaltung des Jostensbusch ist abge­schlos­sen. Bürgermeister Reiner Breuer wird den neuen Bürgerpark am Dienstag, 2. Juli 2019, 17 Uhr, gemein­sam mit Joachim Goerdt, Vorsitzender des Initiativkreises Nordstadt, an die Öffentlichkeit über­ge­ben.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herz­lich zur Übergabe ein­ge­la­den. Das Orkantief „Ela“ hatte am Pfingstmontag 2014 im Stadtgebiet Neuss erheb­li­chen Schaden ver­ur­sacht. Großflächig war auch der Jostensbusch stark betrof­fen. Der Rat der Stadt Neuss hatte des­halb Ende 2017 beschlos­sen, diese öffent­li­che Grünfläche unter Berücksichtigung der Bürgerwünsche zu revi­ta­li­sie­ren und zu einem Bürgerpark mit Spiel- und Freizeiteinrichtungen für alle Altersgruppen zu ent­wi­ckeln.

Die Neugestaltung nimmt der Initiativkreis Nordstadt e. V. zum Anlass, den Skulpturenpfad Nordstadt fort­zu­set­zen. An expo­nier­ter Stelle des neu gestal­te­ten Jostensbusches wird daher zur Übergabe an die Öffentlichkeit eine Skulptur der Neusser Künstlerin Carola Eggeling ent­hüllt. Die Skulptur ist voll­stän­dig durch Zuschüsse und Spenden finan­ziert wor­den.

(63 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)