Kaarst: Bürgerdialog – Sommergespräche der Bürgermeisterin

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst – Auch in die­sem Jahr wird es ein Angebot der Bürgermeisterin zu Sommergesprächen für die Kaarster Bürger geben.

Nach Wochenmärkten und Gastwirtschaften, möchte ich dies­mal in den Pfarrzentren zu Kaffee und Kuchen in ver­schie­de­nen Ortsteilen ein­la­den und in einem unge­zwun­ge­nen Rahmen aktu­elle Informationen zu Entwicklungen in der Stadt geben. Mir geht es darum, auch für Bürger greif­bar zu sein, die meine regel­mä­ßi­gen Sprechstunden im Rathaus nicht auf­su­chen und in offe­ner Runde ins Gespräch kom­men“, sagt Dr. Ulrike Nienhaus.

Los geht es bereits am Dienstag im Pfarrzentrum Kaarst. Danach fol­gen zwi­schen dem 10. und 16. Juli Büttgen, Holzbüttgen und Vorst.

Alle Termine begin­nen jeweils um 15 Uhr und enden gegen 17 Uhr, eine Anmeldung ist nicht erfor­der­lich. „Ich freue mich auf Ideen und Anregungen, auf die Themen und die Fragen unse­rer Bürger“, sagt Nienhaus. Am Ende der Sommerferien sind wei­tere Termine geplant, in denen die Bürgermeisterin zen­trale Punkte in den ein­zel­nen Ortsteilen auf­su­chen möchte, so z.B. die Birkhofstraße in Büttgen.

JEWEILS VON 15 BIS 17 UHR

DI 25. JUNI 2019: KATH.
PFARRZENTRUM KAARST

MI 10. JULI 2019: KATH.
PFARRZENTRUM BÜTTGEN

MO 15. JULI 2019: EV. KIRCHE
HOLZBÜTTGEN

DI 16. JULI 2019: KATH.
PFARRZENTRUM VORST

(7 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.