Neuss: Raub auf Buchhandlung – Täter flüchtig

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Freitagabend (17.05.) kam es gegen 20:30 Uhr im Neusser Hauptbahnhof zu einem Raubüberfall auf ein Zeitschriftengeschäft. 

Während sich die Angestellte im hin­te­ren Ladenbereich auf­hielt, betra­ten die drei Täter das Geschäft und dräng­ten die Geschädigte unmit­tel­bar in den Sanitärbereich. Die Täter erbeu­te­ten Zigaretten sowie Bargeld und flüch­te­ten anschlie­ßend in unbe­kannte Richtung. Der Polizei liegt fol­gende Beschreibung von einem der Täter vor:

  • 35–40 Jahre alt, ca. 180 cm groß, weiße Haare, ost­eu­ro­päi­sches Aussehen.

Wer zur ver­meint­li­chen Tatzeit im Umfeld der Buchhandlung ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebe­ten, sich mit der Polizei Neuss unter der Rufnummer 02131–3000 in Verbindung zu setzen.

(354 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)