Neuss: Berechnungsbeispiele – Elternzeit, Elterngeld & Co: Was gilt es zu beachten?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Für frisch­ge­ba­ckene Eltern gibt es kaum etwas schö­ne­res, als viel Zeit mit ihrem Nachwuchs ver­brin­gen zu kön­nen. Der Staat unter­stützt die­sen Wunsch durch das Angebot von Elternzeit und Elterngeld. 

Für die meis­ten jun­gen Familien ist diese Situation aller­dings recht­li­ches Neuland. Über die wich­tigs­ten Fragestellungen rund um Elterngeld, Elternzeit und Arbeitsrecht infor­miert daher die Juristin Antonia Pohl am 08. Mai in der Zeit von 18.30 Uhr bis 20 Uhr in der Cafeteria im Johanna Etienne Krankenhaus.

Zudem erläu­tert die Referentin die ver­schie­de­nen Möglichkeiten des Elterngeldbezugs anhand kon­kre­ter Berechnungsbeispiele und zeigt auf, was bei der Beantragung von Elternzeit zu beach­ten ist. Anschließend steht sie den Teilnehmenden für Fragen zur Verfügung. Die kos­ten­freie Veranstaltung kann ohne vor­he­rige Anmeldung besucht werden.

(138 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)