Grevenbroich: Nach Fahrbahnerneuerung: K 33 ist ab Karfreitag wie­der frei gege­ben

Rhein-Kreis Neuss –Die K 33 zwischen Grevenbroich-Neukirchen und Neuss-Rosellerheide ist ab Karfreitag, 19. April, um 7 Uhr wieder für den Autoverkehr frei gegeben.

Das Kreistiefbauamt teilt mit, dass die Sanierungsarbeiten nach Plan verlaufen sind: Seit Montag war die Fahrbahn der Kreisstraße aufgefräst und erneuert worden.

In der Woche nach Ostern werden die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht. Dafür ist eine Sperrung nicht mehr erforderlich.

 

(226 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)