Neuss: Einladung Fachkonferenz Kultur – Kulturlandschaft mitgestalten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Vor weni­gen Wochen hat die Kulturministerin Isabel Pfeiffer-​Poensgen bei ihrem Besuch in unse­rer Stadt mit Begeisterung die große Vielfalt der Neusser Kulturlandschaft gelobt. 

Diesen Impuls will die CDU auf­neh­men und über die zukünf­ti­gen Schwerpunkte der Kulturpolitik in Neuss dis­ku­tie­ren. Kulturelle Identität und Heimat gehö­ren zusam­men. Was ver­bin­det spe­zi­ell in einer tra­di­ti­ons­rei­chen Stadt wie Neuss Heimat und Kultur und wie kann diese viel­fäl­tige Verbindung noch sicht­ba­rer und effek­ti­ver gestal­tet wer­den? Welche Kulturangebote müs­sen stär­ker geför­dert wer­den? Wo muss inves­tiert wer­den? Welche neuen Angebote sol­len geschaf­fen werden?

Die CDU lädt alle inter­es­sier­ten Bürgerinnen und Bürger ein, diese Fragen in der Fachkonferenz Kultur am 21.03.2019 um 18.00 Uhr im Sitzungssaal der CDU-​Geschäftsstelle, Münsterplatz 13a, 41460 Neuss zu diskutieren.

Die CDU bit­tet um Anmeldung unter info@cdu-neuss.de oder 02131/​718860. Die Ergebnisse der Fachkonferenz wer­den in das Kommunalwahlprogramm der CDU ein­flie­ßen und ab 2020 umge­setzt. Die Fachkonferenz bie­tet daher die Gelegenheit, die zukünf­tige Kulturpolitik in Neuss aktiv mitzugestalten.

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)