Grevenbroich: Verkehrsunfall for­dert eine Tote und zwei Schwerverletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich-Innenstadt (ots) Am Montagmittag (11.03.) forderte ein Verkehrsunfall an der Von-Werth-Straße ein Todesopfer.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein 83-Jähriger beim Rückwärtsfahren aus einer Parklücke die Kontrolle über seinen Mercedes verloren und war mit Fußgängern zusammengestoßen. Dabei verletzten sich eine 81-Jährige und ein 76-Jähriger schwer (beides Grevenbroicher). Eine 92-jährige Grevenbroicherin verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Der Autofahrer sowie eine weitere Fußgängerin, eine 62-jährige Frau aus Grevenbroich, erlitten leichte Verletzungen. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf.

(1.036 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)