Neuss: Radfahrer atta­ckiert Zulieferer – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) Am Freitagnachmittag (15.02.), gegen 15:30 Uhr, wurde ein Autofahrer an der Bleichstraße in der Neusser Innenstadt Opfer einer Körperverletzung.

Der 53-Jährige hatte zuvor seinem Lieferwagen auf dem Gehweg angehalten, um Lebensmittel auszuladen. Plötzlich hielt ein Fahrradfahrer vor dem Sprinter, gestikulierte wild herum und trat nach ersten Informationen gegen die Front des Kleintransporters. Als der 53-jährige Kaarster den äußerst aufgebrachten Mann zur Rede stellen wollte, holte dieser eine kleine Flasche hervor und sprühte dem Opfer eine reizstoffähnliche Flüssigkeit ins Gesicht.

Anschließend verschwand der aggressive Radler in unbekannte Richtung; Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten. Ein Rettungswagen brachte ihn zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus.

  • Vom Flüchtigen liegt folgende Personenbeschreibung vor: Etwa 30 Jahre alt, vermutlich Deutscher, ungepflegtes Erscheinungsbild, braunes Haar und bekleidet mit einer blauen Wollmütze.

Eine Fahndung verlief bislang ohne Erfolg; ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Fahrradfahrer geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(307 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.