Dormagen: Feuerwehr löschte am Sonntagabend Brand in Nievenheim

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die Feuerwehr Dormagen hat am Sonntagabend in Nievenheim einen Brand gelöscht. 

Im Eingangsbereich zu einem leer­ste­hen­den Gebäude an der Hindenburgstraße waren unter einem Holzdach Verpackungsmaterialien in Brand gera­ten. Das Feuer konnte sich über die Holzdecke bis zur angren­zen­den Garage und der Wandverkleidung des Hauses ausbreiten. 

Nach der Alarmierung um 20.39 Uhr rück­ten ins­ge­samt 36 Einsatzkräfte der Löschzüge Nievenheim und Hauptwache aus. Wand- und Deckenverkleidungen muss­ten teil­weise ent­fernt und Glutnester abge­löscht wer­den. Alle Gebäudeteile wur­den began­gen und kon­trol­liert. Die Einsatzstelle wurde schließ­lich an die Polizei bzw. den anwe­sen­den Eigentümer übergeben.

(290 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)