Neuss: Rheinparkcenter – Versuchter Geldautomatenaufbruch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss (ots) - Am Mittwoch, 26.12.2018, gegen 03:10 Uhr, wurde die Leitstelle der Polizei von einem Sicherheitsunternehmen darüber informiert, dass es an einem Geldautomaten im Bereich des Rheinparkcenters zu einer Alarmauslösung gekommen ist.

Ein unmittelbar nach Alarmauslösung am Tatort eingetroffener Streifenwagen konnte noch beobachten, wie sich ein schwarzes Coupe mit hoher Geschwindigkeit über die Rheinallee entfernte. Das Fahrzeug flüchtete im weiteren Verlauf über die Bundesstraße 1 auf die Autobahn 57.

Ermittlungen am Tatort ergaben, dass die unbekannten Täter versucht hatten, den Geldautomaten aufzuhebeln. Vermutlich wurden sie im Rahmen der Tatausführung durch die Polizei gestört und konnten die Tat nicht vollenden. Die Kriminalpolizei Neuss hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

(605 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)