Meerbusch: Autoaufbruch – Kripo ermit­telt und sucht Zeugen

Meerbusch‐​Büderich (ots) – In Büderich bra­chen bis­lang unbe­kannte Täter eine Volvo Geländelimousine auf. Die Tat geschah zwi­schen Samstagabend (06.10.), 20:30 Uhr, und Sonntagmittag (07.10.), 12:00 Uhr.

Die Diebe gelang­ten auf noch unbe­kannte Weise in den Innenraum des Wagens, der auf dem Lettweg stand. Dort stah­len sie ein mobi­les Navi, Werkzeug und eine im Innenspiegel instal­lierte Rückfahrkamera.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und sucht Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen gemacht haben. Diese wer­den gebe­ten, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 zu mel­den.

Ein Auto ist kein Safe und Wertsachen soll­ten darin nicht unbe­auf­sich­tigt zurück­ge­las­sen wer­den. Im Gegenteil: offen sicht­bare Gegenstände im Fahrzeuginneren kön­nen ein Tatanreiz für mög­li­che Diebe sein.

(116 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)