Kaarst: Nachruf auf den ehe­ma­li­gen SPD-​Ratsherrn Ulrich Vossen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Die Stadt Kaarst trau­ert um Ulrich Vossen. Der SPD-​Politiker ver­starb bereits am Montag im Alter von 82 Jahren. 

Von 1979 bis 1989 saß Ulrich Vossen im Rat der Stadt Kaarst. Dort machte er sich vor allem als Schulpolitiker einen Namen. Als Vorsitzender des Schulausschusses brachte der Oberstudiendirektor die Expertise sei­nes Berufs mit ein. Auch im Kulturausschuss oder im Jugendausschuss setzte er Akzente.

Mit Ulrich Vossen ver­liert die Stadt einen klu­gen Kopf, der die Entwicklung der Stadt über viele Jahre inten­siv beglei­tet hat und dem die Stadt zu Dank ver­pflich­tet ist”, sagt Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus, „unser Mitgefühl gilt sei­ner Frau und der Familie.”

(163 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)