Kaarst: Autos nach Unfall abge­schleppt – zwei Leichtverletzte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst (ots) - Am Montag (20.8.), gegen 14:45 Uhr, wurde die Polizei zur Jahnstraße Ecke Martinusstraße nach Kaarst gerufen. Nach ersten Erkenntnissen waren zwei Autos, ein Nissan und ein Audi, frontal kollidiert.

Die zwei Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und wurden vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt. Bislang ist unbekannt, warum der 74-Jährige im Nissan auf die Gegenfahrbahn geriet und dort mit dem 77-jährigen Audifahrer zusammenstieß.

Die beiden beteiligten Autos mussten durch einen Abschleppdienst von der Unfallörtlichkeit entfernt werden. Die Polizei sperrte den Bereich zeitweise. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

(202 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.