Schützenfest in Kaarst – Busse fah­ren Umleitung

Kaarst – Ab kom­men­den Samstag, den 09. Juni, bis Dienstag, den 12. Juni, fin­det in Kaarst das dies­jäh­rige Schützenfest statt. Während der Schützenumzüge fah­ren die Linien 851 und 852 einen geän­der­ten Linienweg.

Die bei­den Buslinien fah­ren fol­gende Umleitungsstrecken:

Die 851 biegt nach der Haltestelle Adenauerallee rechts in die Niederdonkerstraße und fährt von dort wei­ter über die Osterather Straße, Giemestraße, Friedenstraße und hier wei­ter auf dem regu­lä­ren Linienweg. In die Gegenrichtung gilt die Umleitungsstrecke ent­spre­chend umge­kehrt.

Die Linie 852 fährt eben­falls nach der Haltestelle Adenauerallee in die Niederdonker Straße, Osterather Straße und wei­ter auf der Giemesstraße. Von dort fährt sie wei­ter über Martinusstraße, Büttgener Straße, Erftstraße bis zum Kreisverkehr Lange Hecke und hier ab da auf dem regu­lä­ren Linienweg.

In die Gegenrichtung gilt die Umleitungsstrecke ent­spre­chend umge­kehrt. Je nach Zugweg der Schützen muss die Umleitungsstrecke even­tu­ell kurz­fris­tig ange­passt wer­den. Dann führt die Umleitung über die Girmeskreuzstraße, Oststraße und wei­ter zur Langen Hecke.

Die Haltestellen Rathaus und Maubisstraße kön­nen wäh­rend der Umzüge in beide Fahrtrichtungen nicht ange­fah­ren wer­den. Je nach Zugweg kann der Haltepunkt Neusser Straße eben­falls nicht bedient wer­den.

Als Ersatzhaltestellen wer­den alle Haltepunkte auf der der Umleitungsstrecke ange­fah­ren.

(92 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)