Meerbusch: Streit im Straßenverkehr eska­liert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch-Büderich (ots) - Am Donnerstagnachmittag (07.06.) eskalierte ein Streit zwischen zwei Männern. An einer Baustelle an der Niederdonker Straße kam es Donnerstagnachmittag (07.06.), gegen 16:45 Uhr, zu einem Streit zwischen zwei Männern im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr.

Ein PKW-Fahrer soll sich, nach ersten Erkenntnissen der Polizei, beim Führer eines LKW darüber beschwert haben, dass sein abgestellter Lkw eine Behinderung des Verkehrs sei. Daraufhin soll sich der Trucker mit einer Eisenstange bewaffnet und auf das Auto eingeschlagen haben.

Die Frontscheibe wurden durch den Angriff beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(118 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.