Meerbusch: Konzert der Städtischen Musikschule – Gitarre im Mittelpunkt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Die Städtische Musikschule lädt Mitte März zu einem Konzerten ein, in denen die Gitarre im Mittelpunkt steht. 

Am Sonntag, 18. März, um 18 Uhr, prä­sen­tie­ren die Lehrkräfte der Gitarrenabteilung in der Aula der Mauritius-​Grundschule in Büderich einen bun­ten Mix aus spa­ni­scher und klas­si­scher Gitarre, Jazz und Pop. Zur Aufführung kom­men neben Werken von Bach, Piazzolla und Castelnuevo-​Tedesco auch Eigenkompositionen und Bearbeitungen bekann­ter Popsongs.

Mitwirkende des Dozentenkonzerts sind Julio Almeida, Miguel Angel Lazaro, Werner Kiefaber (Gitarre), Gregor Kerkmann (E‑Bass und Kontrabass) sowie Anne Burbulla (Querflöte).

(36 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)