Rommerskirchen: Vortrag über die unter­schied­li­chen Rentenarten – 13.11.2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Im Vortrag fin­det statt am 13.11.2017 um 19.00 Uhr im Ratssaal. Dabei wer­den die unter­schied­li­chen Rentenarten, die Voraussetzungen für deren Bezug und der frü­hest mög­li­che Rentenbeginn erklärt.

Außerdem wer­den die Themen „Rente wegen Erwerbsminderung“ und „Rente an Hinterbliebene“ kurz ange­ris­sen. Der Vortrag ist gebüh­ren­pflich­tig. Die Gebühr von 5,00 € ist am Abend selbst an die Referentin zu entrichten.

Eine ver­bind­li­che Anmeldung ist erfor­der­lich, da die Teilnehmer* innen­zahl auf 15 Personen begrenzt ist. Veranstaltungsort ist das Rathaus Rommerskirchen. Anmeldungen nimmt die Gleichstellungsbeauftragte Nicole Musiol ent­ge­gen. Tel. 02183 80021 oder nicole.musiol@rommerskirchen. de.

(79 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)