Meerbusch: Neues Ambiente – modernste Technik – Eröffnung „Meerbad” – Freischwimmtag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Meerbusch fie­bert der Eröffnung des neuen „Meerbades” ent­ge­gen. Am kom­men­den Samstag, 30. September, 11 Uhr, öff­nen sich an der Friedenstraße in Büderich nach knapp 21-​monatiger Bauzeit die Türen für die Öffentlichkeit. Claus Klein, Leiter des städ­ti­schen Service Immobilien, und Reinhardt Eule, Architekt des mit der Sanierung beauf­trag­ten Planteams Ruhr, wer­den Bürgermeisterin Angelika Mielke-​Westerlage sym­bo­lisch den über­di­men­sio­na­len „Meerbad”-Schlüssel übergeben.

Dazu erfah­ren die Besucher aus ers­ter Hand alles Wissenswerte über die Sanierung und die neuen Möglichkeiten des Gebäudes. „Mit moderns­ter Wasseraufbereitung und Wärmedämmung ent­spricht das Bad jetzt höchs­ten Ansprüchen in Sachen Energie, Technik und Umwelt”, so Claus Klein. In die Technik ist ein Großteil der Investitionssumme von gut sie­ben Millionen Euro geflossen.

Foto: Stadt Meerbusch

Ein eige­ner Kinderbereich, Fitness‑, Sport- und Gesundheitskurse, Physiotherapie und Friseur run­den das Angebot in neuem Ambiente ab.

Nach dem klei­nen Eröffnungszeremoniell kön­nen alle Räumlichkeiten und natür­lich die in Weiß und ver­schie­de­nen Türkistönen strah­lende Schwimmhalle besich­tigt wer­den. Im Wasser gibt es Vorführungen der DLRG-​Rettungsschwimmer und der Unterwasser-​Rugby-​Spieler der Tauchsportgemeinschaft Meerbusch. Dazu kön­nen sich die Besucher Kostproben der Trendfitness-​Disziplinen Aqua-​Cycling und Aqua-​Jogging „live” ansehen.

Die VHS Meerbusch bie­tet im Herbstsemester eine ganze Reihe neuer Wasserkurse dazu an. Zur Unterhaltung spielt die Dixieland-​Band „Walking Heads”.

Am fol­gen­den Sonntag, 1. Oktober, von 8 bis 18 Uhr, gibt es im „Meerbad” einen „Freischwimmtag” mit freiem Eintritt für alle.

Am Montag, 2. Oktober, beginnt dann der nor­male Badebetrieb. Damit das neue Bad auch viele neue Schwimmfreunde anzieht, wur­den die Öffnungszeiten deut­lich aus­ge­baut. Statt bis­her an 52 kann ab Oktober an 80 Stunden pro Woche geschwom­men wer­den. Auch am „Tag der deut­schen Einheit, dem 3. Oktober, ist geöffnet.

Bis dahin ist frei­lich noch jede Menge zu tun: Maler, Elektriker, Fliesenleger, Schreiner und Installateure arbei­ten fie­ber­haft an allen Ecken. Auch die neuen Räume für die Physiotherapie Holterbosch und den Friseursalon Schäfer, die jetzt offen ins Foyer inte­griert sind, müs­sen noch fer­tig wer­den. Viele Feinarbeiten wer­den auch nach dem Eröffnungstag noch zu erle­di­gen sein.

Zusätzlich müs­sen bis zur Inbetriebnahme auch alle Wasserwerte stim­men. Proben aus allen Becken wur­den bereits von einem Fachlabor ent­nom­men, einige Ergebnisse ste­hen noch aus. Die Schwimmer der DLRG-​Ortsgruppe Meerbusch sehen dem der­weil gelas­sen ent­ge­gen: Sie wer­den schon am Donnerstag vor der Eröffnung erst­mals das Hauptbecken testen.

(505 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)