Grevenbroich: Rollerfahrer ohne Führerschein aber unter Alkoholeinfluss

Grevenbroich-Innenstadt (ots) - Am Donnerstagmorgen (14.09.), gegen 07:20 Uhr, kontrollierte eine Polizeistreife einen Motorrollerfahrer, der mit zu hoher Geschwindigkeit über die Bahnstraße fuhr.

Während der Kontrolle gab der 49-jährige Fahrer den Ordnungshütern gegenüber an, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein und das, laut seiner Aussage, bereits seit zehn Jahren nicht mehr.

Im weiteren Verlauf äußerte der Grevenbroicher, unter Alkoholeinfluss zu stehen. Ein Vortest bestätigte seine Angaben. Der angezeigte Wert lag deutlich über dem des Erlaubten. Die notwendig gewordene Blutprobe entnahm ein Arzt auf der Wache. Den offensichtlich "frisierten" Roller stellten die Polizisten sicher.

(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)