Jüchen: Zwei Bahnübergänge gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – In der Zeit von Montag, den 19.06.2017, 06.00 Uhr bis Mittwoch, den 21.06.2017, 16.00 Uhr ist der Bahnübergang „Fürther Hecke“ in Gubberath für den Kraftfahrzeugverkehr auf­grund von Gleisinstandsetzungsarbeiten sowie den Aus- und Einbau der Bahnübergangsbefestigung gesperrt. Eine Befahrung der Straße „Auf der Hoheneiche“ für Anlieger ist möglich. 

Ebenfalls gesperrt ist in der Zeit von Montag, den 19.06.2017, 10.00 Uhr bis Dienstag, den 20.06.2017, 15.00 Uhr der Bahnübergang „Jüchener Mühle“ in Jüchen für den Kraftfahrzeugverkehr auf­grund von Gleisinstandsetzungsarbeiten sowie den Aus- und Einbau der Bahnübergangsbefestigung. Eine Befahrung der Friedhofstraße für Anlieger ist bis zum Bahnübergang möglich.

An bei­den Übergängen ist wäh­rend der Sperrung eine Überquerung für Fußgänger möglich.

(307 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)