Neuss: Repair Café in der Volkshochschule

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Technische Hilfe in ange­neh­mer Atmosphäre – das bie­tet zum vier­ten Mal das Repair Café in der Volkshochschule. 

Unter der fach­kun­di­gen Beratung des Teams von Richard Weigl wer­den am Samstag, 10. Juni 2017, von 10 bis 14 Uhr, wie­der defekte Geräte und Fahrräder repa­riert und das tech­ni­sche Know-​How, um die nächste Ausbesserung selbst­tä­tig durch­zu­füh­ren, weitergegeben.

Der vier­tel­jähr­li­che Treffpunkt für Informationen, Austausch und Kennenlernen bei Kaffee und Kuchen weist mit etwa 75 Prozent repa­rier­ter Geräte bei den letz­ten Veranstaltungen eine große Erfolgsquote auf. Kuchenspenden sind ebenso wie ehren­amt­li­che Helfer willkommen.

Wer tech­nisch ver­siert ist und gerne mit hel­fen möchte, kann sich per E‑Mail an neax715@arcor.de wen­den. Anmeldung und Treffpunkt ist in der Cafeteria der Volkshochschule, Romaneuem, Brückstraße 1 in Neuss.

(75 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)