Neuss: Abschlussmeldung – Brandereignis im Neusser Hafen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) – Die Feuerwehr Neuss hat den Einsatz an der Floßhafenstraße im Neusser Hafen gegen 15.00 Uhr been­det.

Nach ins­ge­samt 14 Stunden inten­si­ver Brandbekämpfung mit bis zu 4 Drehleitern und Nachlöscharbeiten, wurde die Brandstelle kalt an den Verantwortlichen über­ge­ben.

Im Einsatz waren alle Löschzüge der Stadt Neuss, Rettungsdienst, Polizei, und die Messeinheit des Löschzug Grefrath. Außerdem wurde ein Abrollbehälter Atemschutz der Feuerwehr Grevenbroich ange­for­dert und zur Unterstützung ein­ge­setzt. Die Verpflegung der Einsatzkräfte über­nahm vor Ort der Malteser Hilfsdienst.

Im Laufe des Einsatzes wur­den keine Personen ver­letzt. Am Gebäude ent­stand ein hoher Sachsachen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache auf­ge­nom­men.

Weitere Bilder/​Video hier

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.