Korschenbroich: Familienzentrum Josef-​Thory-​Straße – Gelassen und sou­ve­rän im Familienalltag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – „Starke Eltern – starke Kinder“ – nach dem Konzept des Deutschen Kinderschutzbundes bie­tet das Städtische Inklusive Familienzentrum Josef-​Thory-​Straße einen Elternkurs an, der am 20. März beginnt. 

Das Kursangebot in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt des Rhein-​Kreises Neuss und dem Katholischen Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Mönchengladbach und Heinsberg umfasst ins­ge­samt acht Termine mit eige­nen the­ma­ti­schen Schwerpunkten. So geht es um Fragen wie „Was ist uns in der Erziehung wich­tig?“, „Welche Bedürfnisse haben Eltern und Kinder?“ und auch „Wie lösen wir Konflikte?“.

Grundsätzlich soll der Kurs das Selbstvertrauen der Eltern stär­ken und die Fähigkeiten zum Zuhören, Verhandeln und Grenzen set­zen erwei­tern. Eltern und Kinder sol­len dabei unter­stützt wer­den, eine Familie zu sein, in der alle gerne leben und respek­tiert werden.

Die Veranstaltungsreihe für Väter und Mütter beginnt am 20. März um 19.30 Uhr unter der Leitung von Monika Poniewas im Städtischen Inklusiven Familienzentrum Josef-​Thory-​Straße 32 in Kleinenbroich. Die Kursgebühr beträgt 80 Euro, für Paare 60 Euro, mit Familienkarte um 50 Prozent ermäßigt.

Weitere Auskünfte und Anmeldungen sind bis zum 10. März in der Kindertageseinrichtung, Telefon 02161/​67 07 72, E‑Mail: kita-josef-thory-strasse@korschenbroich.de, möglich.

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)