Dormagen: Ab sofort Anmeldungen zu den City-​Flohmärkten 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Ihre City-​Flohmärkte wird die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) in die­sem Jahr erneut an sechs Samstagen jeweils von 10 bis 16 Uhr veranstalten. 

Ab sofort nimmt das städ­ti­sche Tochterunternehmen dafür Anmeldungen ent­ge­gen. Die Termine sind am 1. April, 13. Mai, 3. Juni, 1. Juli, 2. September und 7. Oktober. Darüber hin­aus wird es am Samstag, 5. August, von 17 bis 22 Uhr einen Abendflohmarkt mit musi­ka­li­scher Begleitung geben.

Parallel zum Weihnachtsmarkt in der Dormagener City ist am Samstag, 9. Dezember, eben­falls ein Flohmarkt geplant. Bei all die­sen Terminen dür­fen aus­schließ­lich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk ange­bo­ten wer­den. Das Konzept unter­schei­det sich deut­lich von so genann­ten Trödelmärkten, bei denen es oft auch Stände mit Neuware von Haarshampoo bis zu Handyzubehör gibt.

Mit den Flohmärkten wol­len wir zur Attraktivierung der Einkaufsmeile in unse­rer Innenstadt bei­tra­gen“, erklärt SWD-​Geschäftsführer Michael Bison. Mitmachen kann jeder.

Die Teilnehmerkosten betra­gen bei Ständen bis zu drei Meter Länge pau­schal 25 Euro. Jeder wei­tere Meter kos­tet zehn Euro. Info und Anmeldung tele­fo­nisch unter 02133/2762–815 oder flohmarkt@swd-dormagen.de.

(40 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)