Korschenbroich: Überraschtes Einbrecher-​Duo flüchtet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Kleinenbroich (ots) – In der Nacht zu Freitag (11.11.), gegen Mitternacht, erwachte der Bewohner eines Einfamilienhauses am Ginsterweg, weil er im Garten Geräusche hörte. 

Plötzlich sah er eine behand­schuhte Hand, die durch das „auf Kipp” ste­hende Fenster in sein Schlafzimmer griff und das Fenster zu öff­nen ver­suchte. Der über­raschte Korschenbroicher zog die Gardinen zur Seite, um bes­ser sehen zu können.

Daraufhin flüch­te­ten zwei mit Kapuzenpullover und dun­kel beklei­dete Personen – ver­mut­lich Männer – augen­blick­lich. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen ver­such­ten Einbruchs auf und ermit­telt nun gegen die noch flüch­ti­gen Tatverdächtigen.

Zeugen, wen­den sich mit Hinweisen bitte an die Telefonnummer 02131–3000.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)