Neuss: Einbrecher steh­len Schmuck

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Barbaraviertel (ots) – Am Samstag (17.9.), zwi­schen 11:30 und 16:10 Uhr, dran­gen unbe­kannte Täter in eine Wohnung im obers­ten Stockwerk eines Mehrfamilienhauses an der Dyckhofstraße ein. 

Wie sie sich Zugang zum Treppenhaus ver­schaff­ten, steht bis­lang nicht fest. Die Diebe hat­ten es offen­bar gezielt auf Schmuck abge­se­hen und lie­ßen Elektronik- und andere Wertgegenstände unan­ge­tas­tet. Der Einbruch blieb vor­erst unbemerkt.

Eine Nachbarin erin­nerte sich spä­ter daran, gegen 13:15 Uhr, Geräusche aus der betrof­fe­nen Wohnung gehört zu haben. Anschließend beob­ach­tete sie zwei Personen vor dem Mehrfamilienhaus, die sich in einer fremd­län­di­schen Sprache unter­hiel­ten. Es han­delte sich um einen Mann mit grau /​schwar­zen Haaren und eine etwa 35-​jährige Frau, deren lan­ges, dunk­les Haar gewellt war. Sie trug ein zwei­far­bi­ges Kleid.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und sucht wei­tere Zeugen, die Hinweise auf die Beschriebenen oder andere ver­däch­tige Personen im Zusammenhang mit dem Einbruch an der Dyckhofstraße geben kön­nen (Telefon 02131–3000).

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)