Dormagen: Informationsveranstaltungen für Eltern, deren Kinder 2018/​2019 ein­ge­schult wer­den

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Mit Themen rund um Einschulung und vor­schu­li­sche Fördermöglichkeiten müs­sen sich schon bald Eltern von vier­jäh­ri­gen Kindern befas­sen.

Die Stadtverwaltung lässt die Eltern hier nicht alleine und lädt des­halb die Eltern aller Kinder, die zwi­schen dem 1. Oktober 2011 und dem 30. September 2012 gebo­ren sind und ab dem Schuljahr 2018/​2019 schul­pflich­tig wer­den, zu Informationsabenden ein. Als Ansprechpartner ste­hen Vertreter der Schulverwaltung, der Grundschulen und der Tageseinrichtungen für Kinder zur Verfügung.

Am Mittwoch, 27. April, fin­det um 19 Uhr in der Aula der Grundschule Burg Hackenbroich, Salm-​Reifferscheidt-​Allee 6, 41540 Dormagen, der Info-​Abend für die Eltern statt, die ihre Kinder in die Tannenbusch-​Grundschule in Delhoven oder in die Grundschule Burg Hackenbroich schi­cken wol­len.

Am Montag, 2. Mai fin­det um 19 Uhr in der Mensa der Erich-​Kästner-​Schule, Konrad-​Adenauer-​Straße (Seiteneingang der Dreifachhalle), 41539 Dormagen, eine Info-​Veranstaltung für alle Eltern die ihre Kinder an der Erich-​Kästner-​Schule in Dormagen-​Nord, an der Theodor-​Angerhausen-​Schule in Dormagen-​Mitte, an der Regenbogenschule in Rheinfeld und an der Christoph-​Rensing-​Schule in Horrem anmel­den wol­len.

Am Dienstag, 3. Mai 2016 beginnt um 19 Uhr in der Mensa der Bertha-​von-​Suttner-​Gesamtschule, Marie-​Schlei-​Straße 6, 41542 Dormagen der Info-​Abend für die Eltern der künf­ti­gen Schüler der Henri-​Dunant-​Schule in Delrath, der Salvator-​Schule in Nievenheim, der Friedensschulen in Nievenheim und Gohr, der Schule am Kronenpützchen in Straberg, der Friedrich-​von-​Saarwerden-​Schule in Zons und der St.-Nikolaus-Schule in Stürzelberg.

Die Eltern der in Frage kom­men­den Kinder wur­den von der Schulverwaltung schrift­lich über die Veranstaltungstermine infor­miert. Eltern, die ihr Kind schon vor­zei­tig ein­schu­len las­sen möch­ten, kön­nen selbst­ver­ständ­lich eben­falls an die­sen Informationsveranstaltungen teil­neh­men. Fragen beant­wor­tet bei der Schulverwaltung gern Alexandra Kern-​Hartmann, Telefon 02133/​257 445.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.