Neuss: Berghäuschens Weg – 6 Meter Höhe – Motorradhelm im Baum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie weiterer Redakteure beschäftigt werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Rhein-Kreis Neuss – Das die Einsätze der Feuerwehr nicht immer auf (zum Teil) dramatischen Ereignissen beruhen konnte am heutigen Freitag, den 25.12.2015 gegen 14:45 Uhr, erlebt werden.

In einem Baum in ca. 6 Meter Höhe hing ein "Motorradhelm" und drohte auf die Fahrbahn zu stürzen.

Die Einsatzstelle wurde abgesichert, mittels Teleskopstange konnte vom Fahrzeugaufbau aus die Gefahr beseitigt werden, die Drehleiter brauchte zu diesem Zweck nicht in Stellung gebracht werden. Der Eigentümer des Motorradhelmes konnte nicht ermittelt werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)