Neuss: Berghäuschens Weg – 6 Meter Höhe – Motorradhelm im Baum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Das die Einsätze der Feuerwehr nicht immer auf (zum Teil) dra­ma­ti­schen Ereignissen beru­hen konnte am heu­ti­gen Freitag, den 25.12.2015 gegen 14:45 Uhr, erlebt werden.

In einem Baum in ca. 6 Meter Höhe hing ein „Motorradhelm” und drohte auf die Fahrbahn zu stürzen.

Die Einsatzstelle wurde abge­si­chert, mit­tels Teleskopstange konnte vom Fahrzeugaufbau aus die Gefahr besei­tigt wer­den, die Drehleiter brauchte zu die­sem Zweck nicht in Stellung gebracht wer­den. Der Eigentümer des Motorradhelmes konnte nicht ermit­telt werden.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)