Rommerskirchen: Schwerer Verkehrsunfall – Personen ein­ge­klemmt – 3 Verletzte

Rommerskirchen – Gegen 16:40 Uhr ereignete sich auf der Venloer Straße ein schwerer Verkehrsunfall, mit drei zum Teil schwer verletzten Personen. Aus bisher unbekannter Ursache kollidierte ein Kastenwagen mit einem Pkw.

Der Ablauf der Verkehrsunfalls werden die polizeilichen Ermittlungen aufzeigen. Nach ersten Informationen befuhr der Kastenwagen die Venloer Straße in Richtung Kreisverkehr.

Kurz vor der Einmündung Am Eckinghof kam der Fahrer, aus unbekannter Ursache, nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er den Fußweg, riss zwei Verkehrsschilder aus der Verankerung und kollidierte mit einem im Einmündungsbereich wartenden Pkw Peugeot.

Die Fahrerin des Peugeot wurde schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt. Auch die Beifahrerin erlitt Verletzungen. Die eingeklemmte Person wurde von der Feuerwehr befreit und dem Notarzt und Rettungsdienst übergeben. Beide Insassinnen wurden in ein Krankenhaus verbracht.

Der Fahrer des Kastenwagens wurde ebenfalls leicht verletzt und vom Rettungsdienst betreut.

Die Venloer Straße wurde im Unfallbereich voll gesperrt. Im Einsatz waren Feuerwehr, Notarzt, Rettungsdienst und Polizei.

Weitere Infos folgen.

Rommerskirchen (ots) - Am Mittwoch den 30. September, um 16.42 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Rommerskirchener mit seinem Lkw Vito die Venloer Straße in Richtung Bergheimer Straße.

Aus bislang unbekannten Gründen kam er mit seinem Kleintransporter kurz vor der Einmündung Am Eckinghof nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Pkw Peugeot einer 75-jährigen Rommerskirchenerin.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde die Fahrerin und ihre ebenfalls 75-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Beide mussten in ein Grevenbroicher Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Kleintransporters erlitt leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Der Peugeot war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Auslaufende Betriebsmittel entfernte die Freiwillige Feuerwehr Rommerskirchen. Während der Unfallaufnahme wurde die Venloer Straße etwa eine Stunde komplett gesperrt. Es kam deshalb zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)