Grevenbroich: Feuerwehreinsatz Neuenhausen – Küche in Flammen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Neuenhausen – Gegen 17:50 Uhr, am heu­ti­gen Mittwoch den 02.09.2015, wurde die Feuerwehr Grevenbroich zu einem Einsatz in den Kiefernweg alar­miert. Aus einem Wohnhaus war eine dichte Rauchwolke erkennbar.

Mit dem Eintreffen konn­ten bereits Flammen aus einem Fenster aus­ge­macht wer­den. Die Feuerwehr ging mit meh­re­ren Trupps gegen den Brand, der sich in der Küche ent­wi­ckelt hatte, vor. Binnen kur­zer Zeit konnte das Feuer gelöscht werden.

2015-09-02_GV_kuechenbrand_012Ein Zeuge berich­tete, dass der glück­li­cher­weise unver­letzte Bewohner ein „Knistern” ver­nom­men hätte und es er der Ursache nach­ge­hen wollte den dich­ten Rauch ent­deckte. Beide Personen ver­lie­ßen dar­auf­hin das Gebäude. Der Bewohner wurde vor­sorg­lich vom Rettungsdienst betreut.

Die Schadenshöhe und die Brandursache wird noch zu ermit­teln sein. Ob das Gebäude noch bewohn­bar ist, ist gegen­wär­tig unbe­kannt. Aufgrund der star­ken Rauchentwicklung ver­mut­lich jedoch nicht.

Im Einsatz waren Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Weitere Infos folgen

(16 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)