Korschenbroich: Schwertransporter macht Sperrungen in Kleinenbroich nötig

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich-Kleinenbroich – Ein Schwertransporter passiert auf seinem Weg in eine andere Stadt auch Korschenbroich. In den frühen Morgenstunden am Sonntag, 31. Mai 2015, wird er voraussichtlich hier eintreffen.

Deswegen ist am Sonntag von 4 Uhr früh morgens bis 19 Uhr abends die Raitz-von-Frentz-Straße in Kleinenbroich zwischen den Einmündungen Konrad-Adenauer-Straße und Haus-Randerath-Straße gesperrt.

Der Schwertransporter parkt hier auf dem abgesperrten Straßenstück, um tagsüber nicht den Verkehr zu stören. Am Sonntagabend geht es dann für ihn weiter über die L 361 aus der Stadt heraus. Diese ist wegen der Fahrt des Transporters von 19 Uhr am Sonntag bis 6 Uhr früh am Montag zwischen der Josef-Thory-Straße und der Antoniusstraße gesperrt.

Die Umleitungen werden ausgeschildert. Die Sperrung erfolgt in Absprache mit den Kleinenbroicher Schützen, deren Fest nicht beeinträchtigt wird.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.