Jüchen: Großeinsatz der Feuerwehr – ABC-​Alarm in Waat – Nachtrag: Video

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-Waat – Gegen 13:15 Uhr löste die Kreisleitstelle für den Bereich Jüchen Waat ABC Alarm aus. Auf einem Grundstück sollte eine unbekannte Flüssigkeit aus einem Übersee Container austreten. Passanten berichteten über einen beißenden Geruch, der Atembeschwerden verursachen soll.

Entsprechend lautete die Alarmierung der Feuerwehr Jüchen ABC Land". Mit dem Eintreffen der ersten Einheiten erfolgte eine Erhöhung der Alarmierung, der unbekannte Geruch war wahrnehmbar. In deren Folge wurden alle Feuerwehreinheiten von Jüchen alarmiert.

2014-04-08_Jue-abc-land_040Zusätzlich wurde Unterstützung aus Neuss und Kaarst angefordert. Dies betraf Sonderausrüstungen für den Einsatz bei möglicherweise gefährlichen Substanzen. Der Bereich um die vermutete Einsatzstelle wurde abgesperrt, eine Dekontaminierungsschleuse bereitgestellt.

Mit einem Schutzanzug und unter Pressluft öffnete die Feuerwehr den Container und nahmen ersten Messungen vor. Schädliche Substanzen konnten nicht nachgewiesen werden. Die Einsatzstelle wurde der Kriminalpolizei zur weiteren Untersuchung übergeben.

Nach Angaben der Feuerwehr kam es nicht zu einem Austritt von Chemikalien. Der Geruch konnte sich aufgrund eines defekten Verschlusses, durch Verdunstung, verbreiten.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Jüchen, Neuss und Kaarst. Ferner Rettungsdienst und Polizei.

EINGESETZTE KRÄFTE

  • Kreisbrandmeister, A-Dienst, B-Dienst Feuerwehr Neuss, C-Dienste Jüchen, Gierath, Hochneukirch, Fachberater Chemie
  • Einsatzleitwagen, Rüstwagen, Drehleiter
  • Einheiten: Jüchen, Gierath, Hochneukirch, Kelzenberg, Waat
  • überörtliche Kräfte: Dekon-Zug Feuerwehr Kaarst, Messeinheit Feuerwehr Neuss
  • Kräfteansatz: 60 Einsatzkräfte Feuerwehr Jüchen + überörtliche Kräfte

Weitere Infos folgen

 

[youtube]https://youtu.be/Ne6cObfFrJE[/youtube]

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)