Neuss: Liberale Senioren wer­den aktiv – Stammtisch am 26.03.2015

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Der Initiativkreis der Liberalen Senioren (LiS) in Neuss hat bei sei­nem letz­ten Treffen in klei­ner Runde erste Programmpunkte für Veranstaltungen und Aktivitäten besprochen.

Es besteht ein erheb­li­ches Interesse, so der Sprecher der Liberalen Senioren in Neuss, Rainer‑J. Reimann, sich über Fragen der Kommunalpolitik und zur poli­ti­schen Lage, die Bürgermeisterwahl in Neuss, Flüchtlings- und Asylproblematik, einem ver­än­der­ten Altersbild sowie den Generationenbeziehungen zu infor­mie­ren und diese unter dem Blickwinkel der im Alter von 60+ zu erörtern.

Als erste Möglichkeit hierzu wird an jedem letz­ten Donnerstag im Monat ein Stammtisch Club Liberal ein­ge­rich­tet,. Der erste fin­det statt am Donnerstag, dem 26.03.2015 ab 18:30 Uhr im Vogthaus, Münsterplatz 10–12, 41460 Neuss.

Sein Kommen zuge­sagt hat Dr. Hermann Verfürth, Mitglied der Ratsfraktion, ehe­ma­li­ger FDP-​Landtagskandidat und mög­li­cher FDP Kandidat für die Bürgermeisterwahl mit dem über aktu­elle Fragen dis­ku­tiert wer­den kann.

Interessenten sich herz­lich willkommen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)